Mannschaft

Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr in Bad Salzungen

In der Einsatzabteilung der Feuerwehr Bad Salzungen verrichten Kameraden und Kameradinnen im Alter zwischen 16 und 67 Jahren, gemäß Thüringer Brand- und Katastrophenschutzgesetz § 13, ihren Dienst. Neue Mitglieder werden vom Bürgermeister per Handschlag verpflichtet und nach einem Probejahr endgültig in die Einsatzabteilung als Feuerwehrmann-/ frauanwärter aufgenommen. Um an Einsätzen teilnehmen zu können, muss der Angehörige seinen Feuerwehrgrundlehrgang (70 Stunden) auf Kreisebene erfolgreich absolvieren.

Des Weiteren muss jeder Angehörige der Einsatzabteilung mindestens 40 Stunden jährliche Aus- und Fortbildung am eigenen Standort nachweisen. Zwei Jahre nach Beendigung der Grundausbildung wird eine Leistungsabnahme durch den Landkreis durchgeführt, deren Bestehen ist die Voraussetzung um zum Feuerwehrmann befördert werden zu können. Nun hat das aktive Mitglied viele verschiedene Möglichkeiten sich auf Kreis- oder Landesebene weiter zu qualifizieren um als Mannschaft, Unterführer oder im Führungsdienst tätig zu werden.

Zwölf Freiwillige Feuerwehren und eine Löschgruppe sorgen 365 Tage im Jahr für die Abdeckung des Branschutzes und der allgemeinen Hilfe in der Kur- und Kreisstadt.

In den Feuerwehren der Stadt Bad Salzungen sind derzeit über 250 Frauen und Männer, ehrenamtlich in den Einsatzabteilungen tätig.

24 / 7 / 365

ehrenamtlich und zum Wohle der Bürger unserer Stadt