Großer Waldbrand zwischen Ruhla und Etterwinden

Datum: 15. September 2020 um 10:15
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 8 Stunden
Einsatzart: Feuer
Einsatzort: Hubertuswiese Ruhla /Etterwinden
Fahrzeuge: Florian Bad Salzungen 24
Weitere Kräfte: Feuerwehren des Wartburgkreises


Einsatzbericht:

Auch heute unterstützten wir mit dem Tanklöschfahrzeug 24/50 die Restablöschung des Waldbrandes zwischen der Hubertuswiese und dem Rennsteig. Im Pendelverkehr und 5000 Litern Löschwasser pro Tour wurde zusammen mit anderen Wehren ein Pufferbehälter gefüllt. Nach dem rund 8-stündigen Einsatz, gilt der Brand nun als gelöscht! Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit allen beteiligten Kräften.