Verkehrsunfall Fahrzeug prallt gegen Lkw – Person eingeklemmt!

, , , , ,
Verkehrsunfall Fahrzeug prallt gegen Lkw - Person eingeklemmt!

Datum: 7. Januar 2020 
Alarmzeit: 13:55 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger / Sirene 
Dauer: 40 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: B62 / Kaiseroda 
Einsatzleiter: Feuerwehr Leimbach 
Fahrzeuge: Florian Bad Salzungen 00 (FEZ), Florian Bad Salzungen 44, Florian Bad Salzungen 71 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Leimbach, Polizei, Rot Kreuz Bad Salzungen 5/82, Rot Kreuz Bad Salzungen 5/83 


Einsatzbericht:

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person kam es am Dienstagnachmittag in Leimbach/ Kaiseroda. Ein Pkw kollidierte mit einem Lastwagen im Bereich der „Hellweg“-Kreuzung so schwer, dass der Fahrzeugführer in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Nach der ersten notärztlichen Behandlung im Fahrzeugwrack konnten die Feuerwehren aus Leimbach und der Löschzug Bad Salzungen Stadtmitte mit der technischen Rettung beginnen. Mit schwerem, hydraulischen Rettungsgerät wurde die verletzte Person aus dem Fahrzeug geschnitten und ins Bad Salzunger Klinikum transportiert. Der Fahrer des Lkw blieb zum Glück unverletzt.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße 62 komplett gesperrt werden. Die Polizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen, am Pkw entstand vermutlich ein Totalschaden.